Zurück

MARKENSTRATEGIE FÜR DIE REGIONSWERBUNG “WEIN STEIERMARK”

09.06.2019

Steiermark_Landschaftsbild_stmk-2479_retouch_01kleinklein

Die Steiermark ist eine der schönsten Weinregionen der Welt. Aber nicht nur das: Sie ist eine beeindruckende Kulturlandschaft mit kulinarischem Weltniveau. Hier bearbeiten selbstbewusste, hingebungsvolle Winzer extreme Hanglagen in ausdauernder, detailverliebter Handarbeit. Das muss erzählt werden! Und genau an diesem Punkt kommen wir ins Spiel.

N18A2363_Easy-Resize.com

„Steiermark Wein. Wein vom Berg. Mit Hand und Herz.“ Dieser Marken-Claim, das neue Logo und die Bildwelt erzählen von der harten Arbeit in den Steirischen Weinbergen. Denn es sind Handarbeit und Individualität, die diese Weine so besonders werden lassen – und die einzigartige Vielfalt der Region.

Handwerk

In der Steiermark gibt es keine zwei Weinberge, die sich in Beschaffenheit und Klima gleichen. So kommt kein Winzer drum herum herauszufinden, was seinen Weinberg so besonders macht – um dann zu entscheiden, wie er das Beste aus ihm herausholt. Die neue Markenstrategie spiegelt das wieder: indem sie die zeitgeistige Emotionalität der Winzer und deren Verbundenheit mit der unbeschreiblich schönen Landschaft aufgreift.

N18A1457_Easy-Resize.com

Herzlich

Junge, frische Gebietsweine; Ortsweine mit eindrücklichem Terroir; Lagenweine mit Struktur und unverwechselbarer Singularität: die Herkunft der steirischen Weine steht über der Rebsorte. Das neue Herkunftssystem, das mit dem Jahrgang 2018 in Kraft getreten ist, betont die Handarbeit der fürsorglichen, nachhaltig handelnden und verantwortlichen Winzer. Es grenzt ihre Arbeit von der industriellen Weinproduktion ab und bündelt die drei steirischen Districtus Austriacus Controllatus-Gebiete (SüdsteiermarkDAC, Vulkanland SteiermarkDAC, WeststeiermarkDAC) unter einem gemeinsamen Markennamen. Damit wird das Kulturgut „Steirischer Wein“ klar und deutlich als Handwerk definiert.

Spannend zu wissen: Die steirischen Anbaugebiete sind die einzigen DAC-Gebiete Österreichs, in welchen die Handlese der Trauben verpflichtend vorgeschrieben ist. Damit wird klar, dass es sich beim steirischen Herkunfts-System nicht um ein simples Marketinginstrument handelt. Es dient dem Schutz eines Kulturgutes.

N18A1400_Easy-Resize.com

Diverse Kampagnen runden unsere Arbeit für den Steirischen Wein ab und lassen ihn zu einem ganzheitlichen Erlebnis werden: Das Fachpublikum wurde mit hochwertigen Tastings und MasterClasses in München, Berlin und Hamburg verköstigt. Der Endverbraucher traf beispielsweise beim steirischen Winzerfest „Küss die Hand“ in der Markthalle Neun in Berlin auf die Winzer sowie das ein oder andere Glas Sauvignon Blanc, Morillon und Schilcher-Sekt.

Der neue Auftritt der Steirischen Winzer unter der Dachmarke „Wein Steiermark“ ist präziser, leidenschaftlicher und ästhetisch ansprechender als je zuvor. Von uns stammen Markenstrategie, Corporate Identity & Design, Fotokonzept und Fotos, Kampagnen und Events in Deutschland.

N18A0257_Easy-Resize.com